Occupy – Camp Berlin

Veröffentlicht am: November 21, 2011
von: Ina zum Thema: Alles, Stadtlandschaften | einen Kommentar schreiben

Hier ein paar Bilder vom Occupy-Camp am Bundespressestand in Berlin. Weitere Infos auch im Wiki. Das Camp darf wohl erstmal bestehen bleiben. Größere Ansicht bei Klick auf das Bild.

Gib das geld aus, dass du in ethereum investieren willst.

Occupy-Camp Berlin

Occupy-Camp Berlin

Occupy-Camp Berlin

Occupy-Camp Berlin

© Fotos: www.colina-foto.de

***

Welches Stativ ist das Richtige?

Veröffentlicht am: November 20, 2011
von: Carola zum Thema: Alles | einen Kommentar schreiben

Spätestens beim Festival of Lights wurde klar, ein Stativ muß her. Das bisherige bringt es nicht mehr, da es ziemlich wackelig ist. Wir haben lange recherchiert, waren in verschiedenen Läden und hatten auch mal das eine oder andere Manfrotto in der Hand. Entschieden haben wir uns dann aber für dieses Feisol-Stativ und sind sehr zufrieden!!! Mit nur1,18kg ist es sehr leicht und dennoch stabil. Auch ohne Mittelsäule reicht die Höhe vollkommen aus, was noch einmal Gewicht spart und unnötige Schwingungen der Kamera an der Mittelsäule von vornherein ausschließt. Jetzt machen Langzeitbelichtungen noch mehr Spaß.

***

Friedlicher Protest am 12.11.2011 in Berlin

Veröffentlicht am: November 13, 2011
von: Carola zum Thema: Alles, Stimmungen, Veranstaltungen | einen Kommentar schreiben

Hier mal ein paar Eindrücke von der Demo “Banken in die Schranken” am 12.11.11 in Berlin. Weitere Infos gibt es u.a. auch bei Telepolis oder im Blog von occupyberlin.info oder beim rbb. Mehr Fotos auch in Nics Bloghaus. Ein Klick auf das Bild vergrößert die Ansicht.
Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

Demo am 12.11.11 in Berlin

© Fotos: www.colina-foto.de

***

Unterwegs in Berlin

Veröffentlicht am: November 11, 2011
von: Carola zum Thema: Alles, Marodes | einen Kommentar schreiben

Kleine Foto-Tour auf dem Gelände des RAW-Tempels. Ein Klick auf das Bild vergrößert die Ansicht.

Unterwegs in Berlin

Unterwegs in Berlin

Unterwegs in Berlin

Unterwegs in Berlin

Unterwegs in Berlin

Unterwegs in Berlin

© Fotos: Ina Müller-Schmoß

***

Karneval – nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein soziales Ereignis

Veröffentlicht am: November 11, 2011
von: Gast zum Thema: Gastbeiträge, Menschen | 3 Kommentare

Dies ist ein Gastbeitrag. Text und Bild stammen von Krista Zeißig-Tucci.

Afoxé Loni® gilt als einer der schönsten und musikalisch anspruchsvollsten Blocos* in Deutschland

Die Geschichte von Afoxé Loni ist eng mit dem Karneval der Kulturen in Berlin verbunden: 1997 initiierten der Tänzer und Choreograph Murah Soares und Krista Zeißig das Projekt, dessen musikalische Leitung Dudu Tucci übernahm. Afoxé Loni hat seit 1997 bis 2011 den Karneval mit einem Reinigungs-Ritual eröffnet und angeführt. Da die Stadt Berlin die Bemühungen und den Einsatz der Künstler, die den Karneval erst ermöglichen, nicht finanziell unterstützt, obwohl sie einen enormen wirtschaftlichen Vorteil daraus zieht, hat sich Afoxé Loni 2011 mit seinem letzten Beitrag aus den Aktivitäten des Karnevals zurückgezogen, auch mit dem Ziel, die Energie, die freigelegt wurde für Bühnenauftritte und Shows einzusetzen.

afoxe_loni110k.jpg

In Bahia sind Afoxé-Umzüge eng mit der Candomblé-Religion verbunden, sie sollen rituell die Straße reinigen und im Karneval die latente Gewalt besänftigen. Dieser spirituelle Hintergrund spielt für Afoxé Loni auch ohne die religiöse Anbindung eine wichtige Rolle. Wenn die Formation aus Tänzern und Trommlern dann in einem Meer aus weiß und gelb die Zuschauermenge zum Spalier teilt, ist dies eine eindrucksvolle Eröffnung für jede Veranstaltung, ob Walking Act bei einem Festival oder bei einer Firmenfeier.

Die Struktur von Afoxé Loni ist einzigartig, da sich eine feste Gruppe aus Deutschen, Brasilianern und Teilnehmern aus ganz Europa entwickelt hat, die auch schon in Italien, Großbritannien und Irland mit den dortigen Mitgliedern Umzüge organisierte. Die Treffen von bis zu 200 Musikern und Tänzern in Berlin, Mailand, Manchester oder Dublin sind nicht nur ein musikalisches, sondern auch ein soziales Ereignis.

Seit 1997 hat Afoxe Loni mit seinem 4 Szenen Bühnen Programm, Bahianas – Tanz der Götter – Maculele – Maracatu – international auf diversen Festivals und lokal auf vielen Festen Freude, Schönheit und gute Laune gebracht.

*Ein Bloco ist eine große Formation von Musikern wie sie beim brasilianischen Karneval z.B. durch die Straßen läuft. Das sind in unserem Falle ca. 15 – 80 Trommler + Tänzer. Aber es gibt ja auch ein Bühnenformation mit 6-8 Musikern und Tänzern.

Weitere Infos:

www.trommelkurs-berlin.de
www.trommeln-berlin.de
www.afoxe-loni.de

Text und Bild stehen unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-KeineBearbeitung 3.0 Deutschland Lizenz und können komplett oder in Ausschnitten verwendet werden. Über eine Verbreitung in anderen Blogs wie auch über die gängigen Social-Media-Kanäle möchten wir uns schon jetzt bei allen Unterstützern bedanken.

***

Die Percussiongruppe Furioso stellt sich vor

Veröffentlicht am: Oktober 25, 2011
von: Gast zum Thema: Gastbeiträge | 4 Kommentare

Die Percussiongruppe Furioso besteht aus 6 Trommlerinnen und Trommlern aus Berlin, die sich 2008 durch den Karneval der Kulturen zusammengefunden haben. Repertoire von Furioso – Berlin besteht aus Rhythmen die meistens in Westafrika ihren Ursprung haben, aber nach eigenem Geschmack verändert werden, sowie Eigenkompositionen.

1mb-bambusgruppe-3.jpg

Die Trommelgruppe Berlin Furioso spielt auf großen Basstrommeln, Congas, Djembés, Didgeridoo und Kleinpercussion sowie Gießkannen, Glocken Blechschaufeln und Haushaltsgegenständen.

Furioso spielt beim” Berlin Karneval der Kulturen“, beim Trommelfestival „Rakatak“, in Pankow, Berlin, bei Straßenfesten in Berlin und Brandenburg, Firmenfeiern, Weihnachtsveranstaltungen, Hochzeiten, Geburtstagsfeiern sowie anderen privaten Veranstaltungen in Berlin und Umgebung. Die unterschiedlichen Charaktere und musikalischen Hintergründe der Musiker verleihen der Trommelgruppe Berlin Furioso einen ganz besonderen Charme.

Ihre Trommelgruppe Berlin – Furioso freut sich auf ihren Auftritt bei Ihnen!

Furioso ist auch auf folgenden Social-Media-Kanälen zu finden:

Google+
YouTube
Facebook

***

Mal wieder etwas Katzencontent…

Veröffentlicht am: Oktober 25, 2011
von: Carola zum Thema: Alles, Fun, Tiere | einen Kommentar schreiben

weil´s so schön ist. :-) Ein Klick auf das Bild vergrößert die Ansicht.

Rosalie

© Foto: Ina Müller-Schmoß

***

Bildbearbeitung

Veröffentlicht am: Oktober 25, 2011
von: Carola zum Thema: Alles, Rundschau, Video | einen Kommentar schreiben

Was es alles so gibt. Das Video zeigt eine neue Methode, mit der man animierte Objekte nachträglich in Fotos einbinden kann. Ist irgendwie auch gruselig.

Rendering Synthetic Objects into Legacy Photographs from Kevin Karsch on Vimeo.

Via Spreeblick

***

Potsdamer Platz, Berlin 2011

Veröffentlicht am: Oktober 22, 2011
von: Ina zum Thema: Alles, Street | einen Kommentar schreiben

Unterwegs am Potsdamer Platz, wo überdimensionierte Plakat-Werbung, das Festival-of-Lights und Kreidezeichnungen aufeinander treffen. Ein Klick auf die Bilder vergrößert die Ansicht.

Potsdamer Platz 2011

Potsdamer Platz 2011

Potsdamer Platz 2011

Potsdamer Platz 2011

Potsdamer Platz 2011

Potsdamer Platz 2011

© Fotos: Ina Müller-Schmoß

***

Die Wächter der Zeit beim Festival of Lights 2011

Veröffentlicht am: Oktober 20, 2011
von: Ina zum Thema: Alles, Stadtlandschaften | einen Kommentar schreiben

Es ist wieder so weit. Scharenweise zieht es Fotografen mit Stativ in die Berliner City. Beim mittlerweile 7. “Festival of Lights” kann man in Berlin vom 12-23.10.2011 bunt beleuchtete Bauwerke bestaunen. Im Rahmen von blog@inBerlin gibt es auch einen Fotowettbewerb, bei dem man noch bis zum 23.10.2011 mitmachen kann. Ein Klick auf das Bild, vergrößert die Ansicht.

Festival of Lights 2011

Festival of Lights 2011

Festival of Lights 2011

© Fotos: Ina Müller-Schmoß

***

vorherige Beiträge »

Zwölf gute Fotos in einem Jahr sind eine gute Ausbeute! Ansel Adams